Hör mal zu

The Grange

Bis vor kurzem war The Grange als architektonisch und historisch interessant eingestuft worden und ist ein Fachwerkhaus, das vermutlich um 1720 gebaut wurde.

Im Jahr 1883 kaufte Joseph Smith, ein lokaler Baumeister, den Grange und übernahm den angrenzenden Tischlerhof und das Sägewerk für sein eigenes Baugeschäft. Er baute 1890 Tempel auf angrenzendem Land, das jedoch abgerissen wurde, um die Bellfield Road zu bauen. Der Grange hatte dann einen größeren Vorgarten und eine Veranda (siehe Foto unten). Er gedieh bis zum Ersten Weltkrieg, schloss dann aber, als er in den Ruhestand ging und JP wurde. Von 1911 bis 1947 war The Grange die Heimat von Hugh Page, dem Auktionator auf Withams Viehmarkt, der sich damals auf dem Gelände der heutigen Labor Hall direkt gegenüber der Eisenbahnbrücke von The Grange befand.

Gemeinsam mit vielen Grundstücken in dieser Gegend befand es sich nach dem Zweiten Weltkrieg und bis in die 1960er Jahre in einem sehr traurigen Zustand, als der Versuch unternommen wurde, es abzureißen.

Ehemalige Besatzer haben behauptet, dass es ursprünglich nur "Grange" genannt wurde, und haben auch Beweise dafür, dass das Gebäude "Holz vor 1500" enthält. Canon Luard lebte dort und später lebte die Familie Luard dort bis Anfang der 1970er Jahre. Zu dieser Zeit wurde versucht, das Gebäude abzureißen, und der größte Teil des Daches wurde entfernt, aber rechtzeitig wurde ein Erhaltungsauftrag erteilt (denkmalgeschützt), und das Haus wurde restauriert.

Es wurde kürzlich von der Liste gestrichen, aber als Boutique-B & B und dann als Hochzeitslokal renoviert. Derzeit besteht jedoch die Gefahr einer Sanierung in Verbindung mit dem dahinter liegenden Teppicheinzelhandelslager Ramsden Mills.

Quellen: Witham & Countryside Society; Fenn Wright; Cyril Taylor; Janet Gyford.

Text and Photographs: John Palombi and Cyril Taylor unless otherwise accredited. Illustrations: John Finch and Julie & John Denney. Translations: Google.com. Original Concept: Joy Vaughan, Witham Town Centre Strategy Group. Narration: John Rhodes
 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now