Hör mal zu

46 - 54 Church Street

Diese denkmalgeschützten Gebäude wurden um 1700 von Matthew Lurkin erbaut und im 19. Jahrhundert in ein Geschäft umgewandelt. Frederick Hasler betrieb es von 1910 bis 1930 als Lebensmittelgeschäft und Gemischtwarenladen. William Pendle übernahm es dann bis nach dem letzten Krieg, als er in den Ruhestand ging. Danach führten einige Eigentümer das Geschäft bis 1989, als es wieder in zwei Hütten umgewandelt wurde.

Die Cottages wurden auf Grundstücken gebaut, die der Familie Southcote von Witham Place gehörten, für die die Grundrente jeden 1. Januar ein „guter fetter Truthahn“ war, um an die Tür von Witham Place geliefert zu werden. Sie wurden mit Latte und Gips gebaut, obwohl Ziegel zu dieser Zeit besonders in der Newland Street üblicher wurden.

Die Postkartenansicht unten zeigt die Terrasse im frühen 20. Jahrhundert.

Quellen: Janet Gyford; Tom Henderson; Erbe England; Witham & Countryside Society.

Text and Photographs: John Palombi and Cyril Taylor unless otherwise accredited. Illustrations: John Finch and Julie & John Denney. Translations: Google.com. Original Concept: Joy Vaughan, Witham Town Centre Strategy Group. Narration: John Rhodes
 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now