hören

Byfords

 

Nr. 90-92 High Street (der traditionelle Name für diesen Teil der Newland Street) links von der United Reformed Church besetzt ein Paar Fachwerkbauten aus dem 16. Jahrhundert und einmal private Wohnungen. Sie waren beide in Ziegelstein zu verschiedenen Zeiten im späten 18. Jahrhundert wiederhergestellt. Beachten Sie den Unterschied in den oberen Fensteraussparungen. Schauen Sie auf die rechte Seite für einen guten Blick auf die neue Front und einen zusätzlichen Schornstein Stack.


Eine zentrale Tür hat jetzt ein hölzernes Türfenster mit verkleideten Decken, rechteckiges Fanlight und eine geputzte Kapuze an Konsolenbügeln. Das Gebäude hat drei Stockwerke und einen Keller. Es ist aufgeführt Grade II.


Im Jahre 1899 wurde der rechte Teil in eine Friseur umgewandelt. Der linke Teil blieb bis 1955 als Privathaus, als es auch in ein Geschäft für Byford umgewandelt wurde. Die Friseure schlossen sich 1965 und Byford wurde dann in diese Seite des Gebäudes erweitert.

Text and Photographs: John Palombi and Cyril Taylor unless otherwise accredited. Illustrations: John Finch and Julie & John Denney. Translations: Google.com. Original Concept: Joy Vaughan, Witham Town Centre Strategy Group. Narration: John Rhodes
 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now